Einsätze 2013

Dezember 2013

06.12.13 um 0:27 Uhr Baum auf der Fahrbahn in Otterfing

November 2013

18.11.13 Unfall auf der B13: Mann in Lebensgefahr

09.11.2013 Einsatz- bewusstlose Frau

Die Feuerwehr Otterfing rückt zur Erstversorgung aus bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Danach sperrte die Feuerwehr den Holzhamer Bogen wegen der Landung eines Rettungshubschrauber.

Oktober 2013

14.10.13 um 18:17 Uhr Autobahneinsatz war ein Fehlalarm

Autofahrer entdeckten ein Fahrzeug, das im Waldstück direkt an der Autobahn schräg stand. Die Vermutung war, dass das Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen ist. Sicherheitshalber wurden die Feuerwehren Holzkirchen und Otterfing alarmiert. Beim Eintreffen stellten wir fest, dass der PKW einem Förster gehört.

11.10.13 Wintereinbruch verursacht Verkehrsbehinderungen

Um 04:39 Uhr ging der erste Alarm bei der Feuerwehr Otterfing ein: Baum über die Straße- MB 5 zwischen Otterfing und Steingau. Danach ging es weiter. Reihenweise knickten die meist noch voll belaubten Laubbäume unter dem schweren Schnee ein. Beide Richtungen der B13 zwischen Otterfing und Arget waren betroffen sowie die Kreuzstraße und Am Markweg. Auf der B13 zwischen Otterfing und Holzkirchen wurde ein Fahrzeug durch einen plötzlich umkippenden Baum beschädigt (siehe Bildergalerie). Der Fahrer des Fahrzeugs blieb jedoch unverletzt. Der gesamte Landkreis Miesbach war betroffen. Insgesamt waren von den 37 Feuerwehren im Landkreis Miesbach 28 im Einsatz. Die Feuerwehr Otterfing war bis 10:30 Uhr unterwegs.

September 2013

27.09.2013 Tiefgaragenbrand im Industriegebiet Holzkirchen

Im Rahmen der Brandschutzwoche wurde ein Brand simuliert. Mit einem Disconebelgerät wurde die Tiefgarage vernebelt. Bei der Übung mussten die Atemschutztrupps 5 vermisste Personen in dieser völlig verrauchten Tiefgarage suchen. Bei dieser Übung waren die Feuerwehren Holzkirchen, Föching, Hartpenning und Otterfing beteiligt.

17.09.13 um 8:53 Uhr Motorbrand eines PKW´s

Ein PKW-Fahrer bemerkte während der Fahrt, dass sein Motor brennt. Während er die Feuerwehr alarmierte, konnte ein Feuerwehrkamerad vor Eintreffen der Feuerwehr mit seinem Feuerlöscher denn Motorbrand löschen. Die Feuerwehr Otterfing kühlte vorsichtshalber den Motorraum ab. Vor Ort waren 2 Fahrzeuge mit 9 Mann.

13.09.13 um 20:03 Uhr auf der A8- brennendes Fahrzeug war ein Fehlalarm

Die Feuerwehr Otterfing und Holzkirchen konnten kein brennendes Fahrzeug finden.  

07.09.13 um 22:25 Uhr Autobahn A8 Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen

Auf dem Weg zur Unfallstelle wurde uns von der Feuerwehr Hofolding mitgeteilt, dass eine weitere Unterstützung nicht mehr erforderlich war.

August 2013

29.08.13 um 11:30 Atrium Holzkirchen: Brandmeldeanlage löste Feuerwehreinsatz aus

Da die Holzkirchner Feuerwehr bei einem Einsatz auf der Autobahn war, rückte die Feuerwehr Otterfing zum Ärztehaus/Atrium in Holzkirchen aus. Beim Eintreffen wurde festgestellt, dass es sich um einen Täuschungsalarm verursacht durch Staubaufwirbelung handelte.

27.08.13 um 15:01 Uhr Brandmeldeanlage löste Feuerwehreinsatz aus

Nach Eintreffen der Feuerwehr im Gewerbegebiet Otterfing stellte sich heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte.

21.08.13 um 18:15 Uhr Massenkarambolage: Drei Frauen schwer verletzt

07.08.13 um 17:07 Uhr Garage unter Wasser

Zwei Duplex- Garagen standen ca. 1m unter Wasser. Mit zwei Tauchpumpen wurde die Garage ausgepumpt.

06.08.13 ab 21:07 Uhr Keller unter Wasser

Wegen Unwetter mit starkem Regen und Hagel musste die Feuerwehr Otterfing an verschiedenen Standorten wie in der Bahnhofstr., Im Kirchwinkel und in der Tegernseer Str. Keller mit Tauchpumpe und Wassersauger abpumpen.

04.08.13 um 00:01 Uhr Verkehrsunfall an der Otterfinger Hauptkreuzung

An dem Unfall waren drei Fahrzeuge beteiligt, die Feuerwehr Otterfing sicherte die Unfallstelle und regelte den Verkehr. Verletzte Personen wurden dem Rettungsdienst übergeben.

03.08.13 um 22:59 Uhr Baum auf Bahngleis

Im Bahnhofsbereich von Kreuzstraße beschädigte ein Baum die Oberleitung. Die Feuerwehr Otterfing übernahm die Bahnerdung. Im Einsatz waren ebenfalls die Feuerwehren Hohendilching und Holzkirchen.

03.08.13 um 22:35 Uhr Baum auf der Fahrbahn auf der Dietramszellerstraße in Otterfing

Juli 2013

29.07.13 um 19:11 Uhr auf der A8- Rauchendes Fahrzeug war ein Fehlalarm

Die Feuerwehr Otterfing und die Autobahnpolizei konnten kein rauchendes Fahrzeug finden. Somit rückten 4 Fahrzeuge mit 24 Mann der Feuerwehr Otterfing wieder ein.

27.07.13 um 16:09 Uhr Ölspur in Otterfing

Ein LKW- Fahrzeug verlor Öl. Die Feuerwehr Otterfing hat mit Öl-Bindemittel die Straße gereinigt.

26.07.13 um 17:48 Uhr Alarm: Auf der A8 Richtung München ein PKW-Brand

Während der Fahrt wurden wir informiert, dass die Feuerwehr Hofolding, auf deren Gebiet die Einsatzstelle lag, keine weiteren Einsatzkräfte mehr benötigt.

24.07.13 um 12:15 Uhr Meldung: Brand einer Stallung auf einem landwirtschaftlichen Anwesen

Bei Eintreffen der Feuerwehren Otterfing, Holzkirchen, Föching und Sauerlach stellte sich heraus, dass es sich um einen Schwelbrand in einer Zwischendecke von Melkhaus und Tenne handelte. Ursache  war die Überhitzung eines Gerätes.

Am 18.07.13 wurden wir um 12:03 Uhr alarmiert: Verlorener Kies auf Straße in Otterfing.

Beim Eintreffen stellten wir fest, dass die Kiesmenge sehr gering war und mit einer Kehrschaufel beseitigt werden konnte. Die Alarmierung der Feuerwehr wäre nicht notwendig gewesen :-).

© Freiwillige Feuerwehr Otterfing

16.07.13 um 7:27 Uhr wieder Einsatz im Gewerbegebiet Otterfing, Brandmeldeanlage

Ursache:

Fehleralarm ausgelöst durch Fehler an Sprinkleranlage.

15.07.13 um 13:48 Uhr Gewerbegebiet Otterfing, Brandmeldeanlage löst Feuerwehreinsatz aus

Ursache: Nach Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte, der durch eine Staubaufwirbelung beim Zusammenkehren ausgelöst wurde. Die Anlage wurde zurückgestellt und an die Hausverwaltung übergeben.

Juni 2013

19.06.13 um 19:00 Uhr Alarmübung –Rauchentwicklung in einem Gebäude mit vier vermissten Personen

Vor dem Abriss eines Gebäudes in Otterfing konnte dieses zu Übungszwecken benutzt werden. Dazu wurde in dem Haus ein Brand simuliert. Starke Rauchentwicklung, die mit Disconebel hergestellt wurde, erschwerte die Rettung von vier im Haus verbliebenen Personen. Am Ende konnten aber alle Personen gerettet werden. Die Feuerwehr Otterfing wurde bei dieser Übung von den Feuerwehren Holzkirchen, Föching und BRK- Holzkirchen unterstützt.

15.06.13 um 01:52 Uhr Meldung von der Leitstelle Rosenheim: Verkehrsunfall zwischen Otterfing und Föching

Nach Eintreffen der Feuerwehr Otterfing war kein Eingreifen mehr erforderlich.

12.06.13 um 14:11 Uhr Mülleimerbrand in Wohnung

Die Hausbewohnerin konnte den brennenden Mülleimer in ihrer Küche selbst löschen. Wegen der starken Rauchentwicklung nach dem Löschen setzte sie noch den Notruf 112. Nach Eintreffen der Feuerwehr Otterfing wurden zwei Atemschutzgeräteträger mit der Wärmebildkamera in die Wohnung geschickt um diese nach Glutnester zu überprüfen. Anschließend wurde die Wohnung belüftet.

Insgesamt waren 13 Mann und 3 Fahrzeuge 11/1, 21/1 und 40/1 ca. 1 Stunde im Einsatz.

01.06. bis 02.06.13 Katastrophenalarm: Hochwasser im Tegernseer Tal

Die Feuerwehr Otterfing wurde am 01.06. um 13:00 Uhr nach Bad Wiessee zur Unterstützung beim Abfüllen der Sandsäcke gerufen. Zeitgleich wurden die befüllten Sandsäcke mit dem Fahrzeug 81/1, einem Versorgungs-LKW, (klicke hier um das Fahrzeug zu sehen) an verschiedene Standorte im Tegernseer Tal geliefert.

Auch am 02.06.13 wurden Sandsacktransporte durchgeführt. Gegen 20:00 Uhr wurden weitere Fahrzeuge-21/1 und 14/1- zur Unterstützung nach Tegernsee gerufen. Insgesamt waren alle Feuerwehren aus dem Landkreis Miesbach beim Hochwasser-Einsatz. Die Feuerwehr Otterfing war an 2 Tagen insgesamt ca. 33 Stunden im Einsatz.


 

Ein kurzes Video zeigt die Arbeiten.

 


Mai 2013

08.05.13 Bahnhofstraße: Beseitigung eines abgebrochenen Baumasts

Ein teilweise abgebrochener großer Ast drohte in ein Nachbargrundstück zu fallen und hätte damit spielende Kinder gefährdet.

06.05.13 Einsatzübung: Brand eines landwirtschaftlichen Anwesen

Wir haben für den Ernstfall geübt. Um 19:19 Uhr heulten die Sirenen für die Feuerwehren Föching, Holzkirchen, Otterfing, Valley, Hohendilching und Hartpenning. In Föching wurden auf Grund eines angenommenen Brandes drei Personen in einem landwirtschaftlichen Anwesen vermisst. Die Personen konnten vom Atemschutztrupp „gerettet“ werden.

April 2013

14.04.13 um 01:28 Uhr Brand Wohnhaus, Einsatz nicht mehr erforderlich

Der Leitstelle wurde Rauchentwicklung und Brandgeruch in einem Otterfinger Wohnhaus gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr stellte sich heraus, dass die Rauchentwicklung durch einen Grill im Garten verursacht wurde.



03.04.13 um 17:00 Uhr Gefahrguteinsatz durch LKW Auffahrunfall

Umladung von Gefahrstoffbehältern, die teilweise beschädigt und offen waren.

LKW ist durch einen Auffahrunfall beschädigt worden und musste von der Feuerwehr umgeladen werden.

Insgesamt rückten zu dem Gefahrguteinsatz die Feuerwehren Föching, Holzkirchen, Weyarn und Otterfing mit 86 Mann aus.

Die Entfernung der beschädigten Behälter erfolgte mit leichten Chemie-Schutzanzügen (leichter CSA) und Atemschutzgeräten.

 

Im Einsatz waren:  

       

-  6 Trupp (je 2 Mann) mit leichtem CSA und Atemschutz für die Entfernung der    defekten Behälter  
- 3 Trupp mit Atemschutz, die den Brandschutz sicherstellten
- 3 Mann mit leichtem CSA für die Dekontamination
  - Personal für Brandschutz, Atemschutz, Dekontamination, Einsatzleitung usw.
  - Sicherheitsabstellung eines Rettungswagens vom Roten Kreuz Holzkirchen für die Feuerwehrkräfte

 

Einsatzdauer ca. fünf Stunden.





März 2013

12.03.13 um 16:41 Uhr Alarm ausgelöst durch Abgase eines KFZ in einer Tiefgarage im Gewerbegebiet Otterfing

Ursache:

Beim Eintreffen der Einsatzfahrzeuge- Florian Otterfing 11/1, 40/1 und 21/1 (siehe unter Tipp) mit 19 Mann stellte sich heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte. Das Fahrzeug stand mit laufendem Motor in der Tiefgarage und durch die Abgase löste es den Alarm aus.

 

Tipp: Unter http://www.feuerwehr-otterfing.de/fahrzeuge/  können Sie die Einsatzfahrzeuge, Funkrufname, Bilder und Ausstattung erkunden.



07.03.13 um 12:42 Uhr eingeklemmte Person auf der A8 Richtung München

Auffahrunfall: Ein LKW- Fahrer fuhr einem anderen LKW auf. Darauf hin prallte auch ein PKW auf den LKW. Der Fahrer wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr Otterfing und Hofolding haben die Person befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

 

Wie bildet man eine Rettungsgasse?

 

Bei einer dreispurigen Autobahn ist zwischen der mittleren und der linken Spur Platz für die Rettungsgasse zu schaffen.
Sehen Sie sich bitte das Video an. Bitte hier Klicken



03.03.2013 um 6:51 Uhr Einsatz: Großtierrettung auf einem landwirtschaftlichen Anwesen

Februar 2013

Am 23.02.13 um 12:20 Uhr Einsatz im Gewerbegebiet Otterfing, Brandmeldeanlage löst Feuerwehreinsatz aus

Täuschungsalarm ausgelöst durch Staub bei Umbauarbeiten, Brandmeldeanlage wurde wieder zurück gesetzt und an die Hausverwaltung übergeben. 18 Feuerwehrmänner waren mit 3 Fahrzeugen im Einsatz.



18.02.13 um 08:04 Uhr Alarmmeldung durch die Leitstelle Rosenheim: Person in Wohnung, Wohnungsöffnung durch Feuerwehr Otterfing erforderlich!

Bei Eintreffen der Feuerwehr war die Haustüre geschlossen, aber nicht abgesperrt.

Betreuung der Person bis der Rettungsdienst eingetroffen ist. Danach wurde die Person an Rettungsdienst übergeben. Insgesamt waren zwei Fahrzeugen und zwölf Mann im Einsatz.

09.02.2013 um 18:39 Uhr, Alarmierung zu einem Kaminbrand in einem Einfamilienhaus

die FF Otterfing rückte mit drei Fahrzeugen aus. Ein Kaminbrand darf nicht mit Wasser gelöscht werden, da sich im Inneren sofort Wasserdampf bildet, der durch den schlagartigen Druckanstieg den Kamin schwer beschädigt, möglicherweise auch explodieren lassen kann. Durch die installierte Warmwasseraufbereitung im Kachelofen kam es dann bei hohen Kamintemperaturen zum Wasseraustritt. Der Kamin wurde dabei schwer beschädigt. Die FF ortete mit Hilfe der Wärmebildkamera eine sehr heiße Stelle im Kamin. Die Drehleiter aus Holzkirchen wurde nachalarmiert um mit dem Kaminkehrermeister das weitere Vorgehen abzustimmen. Die Feuerwehr Otterfing war mit 22 Mann im Einsatz.



Januar 2013

31.01.13 um 18:35 Uhr Alarmierung Baum über die Straße

Auf der MB 5 Richtung Erlach lag ein umgestürzter Baum.



31.01.13 um 12:09 Uhr Feuerwehr Otterfing wird zu einer Türöffnung gerufen

Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass keine weiteren Maßnahmen für die Feuerwehr erforderlich waren.



26.01.13 um 12:16 Uhr Autobahneinsatz A8, 2 PKW beteiligt

Ursache:

Auf der BAB bei KM 23,5 ca. 300m vor der Rastanlage Holzkirchen Süd ereignete sich ein Auffahrunfall. Keiner der Beteiligten wurde dadurch verletzt. Die linke und die mittlere Spur wurden gesperrt. Von der Feuerwehr Otterfing musste die Ölspur beseitigt werden. Die Fahrbahn wurde nach der Reinigung wieder freigegeben.



 



16.01.13 um 14:50 Uhr wurde die Feuerwehr Otterfing wegen einer Ölspur gerufen

Ursache:

In der Schulstr. in Otterfing wurde eine kleine Ölspur entdeckt. Dadurch wurde die Feuerwehr Otterfing alarmiert. Die Straße wurde gereinigt und wieder freigegeben. Was die Ursache war, ist unbekannt.



10.01.13 um 18:02 Uhr Einsatz im Gewerbegebiet Otterfing, Brandmeldeanlage löst Feuerwehreinsatz aus

Ursache:

Nach Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass es sich um einen Täuschungsalarm handelte, der durch eine Fehlbedienung eines Wärmeofens ausgelöst wurde. Die Anlage wurde zurückgestellt und an die Hausverwaltung übergeben. 



10.01.13 um 4:29 Uhr Sprinter auf der BAB überschlagen

Ursache:

Ein Sprinter prallte gegen die Leitplanke auf der Ausfahrtspur zur Rastanlage Holzkirchen Süd, überschlug sich und blieb hinter der Leitplanke im Feld liegen. Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Die rechte Fahrspur wurde gesperrt, um die Bergungsarbeiten sicher durchführen zu können. Nach Reinigung der rechten Fahrspur wurde diese wieder für den Verkehr frei gegeben.

Insgesamt waren 22 Einsatzkräfte am Unfallort und Kreisbrandinspektor Anton Riblinger , Einsatzleiter war 1. Kommandant Markus Kirmayr.

09.01.2013 um 08:11 Uhr Verkehrsunfall Zusammenstoß zweier PKW auf der MB 5 zwischen Otterfing und Steingau- Landkreis Bad Tölz

Ursache:

Zusammenstoß zweier PKW, zwei Personen verletzt und an Rettungsdienst übergeben. Die MB 5 wurde zwischen Otterfing und Steingau für 1 ½ Stunden gesperrt. Nach der Fahrbahnreinigung wurde die Straße wieder für den Verkehr frei gegeben. An der Unfallstelle waren außer der Feuerwehr Otterfing auch die Feuerwehr Baiernrain zur Unterstützung der

Straßensperre beteiligt.





08.01.2013 um 14:11 Uhr Einsatz im Gewerbegebiet Otterfing, Brandmeldeanlage löst Feuerwehreinsatz aus

Ursache:

Durch Wartungsarbeiten an der Sprinkleranlage wurde ein Fehlalarm ausgelöst.

Brandmeldeanlage von FFO zurück gesetzt und an Hausverwaltung übergeben.





                                        Einsätze 2012 


                                                       Mehr