Einsätze 2019

März 2019

13.03.19 um 01:58 Uhr Haus in Vollbrand

Gemeldet wurde ein Haus in Vollbrand mit 8 Personen, die sich noch im Haus befinden. Beim Eintreffen der Feuerwehr Otterfing waren alle Personen bereits aus dem brennenden Haus, sie konnten selbst das Haus verlassen. Der Rettungsdienst versorgte die Personen. Vor Ort waren die Feuerwehren Otterfing, Holzkirchen, Arget, Sauerlach, Föching, Feldkirchen Westerham und die Landkreisführung zur Unterstützung. Das Feuer war gegen 05:15 Uhr gelöscht. Die restlichen Einsatzkräfte konnten nach und nach wieder abrücken. Die Feuerwehr Otterfing war noch bis 8:00 Uhr zur Brandwache vor Ort.

12.03.19 um 14:51 Uhr verletzte Person in einem Betrieb

Der Verletzte hatte sich einen Finger eingeklemmt und wurde von der Feuerwehr befreit und dem Rettungsdienst übergeben.

10.03.19 um 17:10 Uhr Otterfing Markweg - Baum auf Fahrbahn

10.03.19 um 16:16 Uhr Strommast durch Sturm umgeknickt

04.03.19 um 21:08 Uhr A8 Richtung Salzburg Baum auf Fahrbahn.

Februar 2019

03.02.19 um 21:12 Uhr Baum auf Fahrbahn

03.02.19 um 09:56 Uhr auf der MB5 Baum auf Fahrbahn

01.02.19 um 10:12 Uhr Brandmeldealarm Schule Otterfing

Es war ein Fehlalarm.

Januar 2019

18.01.19 3:19 Uhr Brandmeldealarm in Wettlkam

Kein Eingreifen erforderlich. Es handelte sich um einen Täuschungsalarm.

17.01.19 von 6:30 Uhr Unterstützung nach Bayrischzell, Schnee von Dächern entfernen

Der Hilfskontingentzug des Landkreises Miesbach, bei dem auch die Feuerwehr Otterfing eingeplant ist, traf sich am Waitzinger-Parkplatz in Miesbach mit allen anderen Feuerwehren aus dem Landkreis Miesbach. Nach einer kurzen Lagebesprechung ging es mit Konvoi weiter nach Bayrischzell. Wir sammelten uns am Parkplatz der Wendelsteinbahn und erhielten dort den Auftrag bestimmte Dächer vom Schnee zu befreien. Mit uns dabei waren die Feuerwehren Hartpenning und Miesbach mit der Drehleiter. Gemeinsam waren wir den ganzen Tag beschäftigt. Die anderen Feuerwehren waren in ganz Bayrischzell verteilt. Auch die Hilfskontingentzüge aus Pfaffenhofen an der Ilm sowie München Land, THW und Bundeswehr waren vor Ort. Es war eine gute Zusammenarbeit. Um 19:30 Uhr sind wir wieder eingerückt.  

14.01.19 Verkehrsunfall 5 LKW´s auf der A8

Nachdem zufälligerweise ein Fahrzeug der Feuerwehr Otterfing an der Unfallstelle vorbeikam, wurden Erstmaßnahmen eingeleitet sowie der Notruf abgesetzt. Daraufhin wurden die Einsatzkräfte aus Weyarn alarmiert. In der Zwischenzeit wurde auf ausgelaufene Betriebsstoffe Ölbindemittel gestreut und dann der Einsatz der zuständigen Wehr übergeben.

14.01.19 um 1:57 Uhr Alarm Gebäudesicherung / Erkundung

Kein Eingreifen erforderlich.

13.01.19 um 14:45 Uhr bis 17:30 Uhr um Dach abräumen nach Waakirchen

13.01.19 um 10:44 Uhr Alarm mit Sirene- Gebäudesicherung nach Holzkirchen- Industriegebiet

Nach gründlichen Untersuchungen durch Statiker war kein Eingreifen erforderlich.

11.01.19 um 17:00 Uhr bis 4:45 Uhr Schneeschaufeln an Landratsamt Miesbach liefern und Pendelverkehr von Sammelstelle zur Einsatzstelle (Personalbeförderung)

11.01.19 12:30 Uhr Belieferung Landratsamt Miesbach mit Schneeschaufeln / Besorgungsfahrt

10.01.19 ab 12:30 Uhr Bereitschaft laut Anordnung des Landratsamtes Miesbach

Um 14:55 Uhr Meldung LKW gerutscht und im Graben gelandet

Auf der ST 2573 vor dem Ortseingang Otterfing rutschte ein LKW und geriet ins Schleudern. Die Straße wurde gesperrt und der LKW mit Hilfe der Einsatzkräfte herausgezogen.

Um 16:03 Uhr wurden wir mit Sirene alarmiert, bei der Autobahnpolizei Holzkirchen drohte das Dach ein zu stürzen

8 Stunden Dauereinsatz für das Abräumen der Schneelast auf dem Dach.

07.01.19  12 Stunden im Dauereinsatz

Aufgrund der Schneemassen, die an den Straßenrändern lagen und den zu erwartenden Neuschneemengen in den nächsten Tagen, hat die Gemeinde entschieden den Schnee ab zu transportieren. Dazu wurde die Feuerwehr Otterfing zur Straßensperre gerufen.

 

Als erstes nahmen wir uns von 11:38 Uhr bis 15:14 Uhr die komplette Kreuzstraße vor. Nach einer Pause ging es weiter mit der Bahnhofstraße von 16:35 Uhr bis 19:18 Uhr. Von 19:20 Uhr bis 21:30 Uhr der Kirchwinkel und bis 23:15 Uhr die Palnkamerstraße.

 

Aus all diesen Bereichen wurde die Schneemassen abtransportiert und zur Thomawiese gebracht, dabei haben Landwirte und Unternehmer mit ihren Fahrzeugen geholfen.

 

Die Mitarbeiter des Otterfinger Bauhofs waren in den letzten Tagen rund um die Uhr im Dauereinsatz. Sie arbeiteten zwar in Schichten, bekamen aber trotzdem wenig Schlaf.

 

Leider gab es wie immer Bürger, die die Absperrungen in den entsprechenden Zeiten nicht verstehen konnten. Aber die meisten Bürger zeigten Verständnis und dankten allen für ihren Einsatz.

 

Wir sind gespannt wie es diese Woche weiter geht. Wir sind gerüstet.

Die Prognose sagt Wind und wieder heftigen Schneefall.

06.01.19 über 11 Einsätze

Umgestürzte Bäume sowie ein Baum auf ein Fahrzeug- das war bis zum jetzigen Zeitpunkt die Bilanz der Dauereinsätze bei der Feuerwehr Otterfing ausgelöst durch den heftigen Schneefall. Es begann am 06.01.19 um 0:42 Uhr mit der Meldung Baum auf Fahrbahn und zog sich dann die ganze Nacht über dahin mit immer weiteren Meldungen. Auch auf die Autobahn fiel ein Baum. In den Vormittagsstunden ging es weiter, so dass wir unsere Jahreshaupt- und Dienstversammlung abgesagt haben. Ein neuer Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

05.01.19 um 9:20 Uhr Verkehrsunfall auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg

Das Einsatzjahr beginnt für die Feuerwehr Otterfing auf der A8. Auf Grund starken Schneefalls geriet ein Fahrzeug ins Schleudern und prallte in die Mittelleitplanke. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde vom Rettungsdienst versorgt.  Die Feuerwehr Otterfing sicherte die Unfallstelle ab.