Einsätze 2021

April 2021

15.04.21 um 8:45 Uhr: Unterstützung Rettungsdienst

13.04.21 um 9:26 Uhr: Rauchentwicklung im Gebäude

Wegen eines technischen Defekts an der Hackschnitzel-Heizung erhitzte sich die Asche und führte zu einer Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Otterfing hat die Räume belüftet und mit einer Wärmebildkamera überprüft. Die Feuerwehr Holzkirchen, die ebenfalls dazu alarmiert wurde, konnte wieder abdrehen.

März 2021

29.03.21 um 18:30 Uhr: Schwerer Verkehrsunfall, zwei Menschen starben noch am Unfallort

Zwischen der Verbindungsstraße Holzkirchen und Lochham stießen ein Transporter mit einem Kleinkraftrad zusammen. Nach dem Zusammenstoß krachte der Transporter frontal gegen einen Baum. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen verstarben zwei Menschen an der Unfallstelle. Vor Ort waren die Feuerwehr Holzkirchen, Otterfing, die Feuerwehr Landkreisführung, Notärzte, Rettungsdienst, zwei Hubschrauber und die Polizei. Die Straße war bis etwa 22:00 Uhr gesperrt.

28.03.21 um 1:38 Uhr: Rauchwarnabzugsanlage pfeift und hat ausgelöst

22.03.21 um 15:47 Uhr: Brandmeldealarm Gewerbegebiet Otterfing

11.03.21 um 14:08 Uhr: Kreuzstr.: Baum droht auf Fahrbahn zu stürzen

08.03.21 um 16:06 Uhr: Brandmeldealarm

Beim Eintreffen der Feuerwehr Otterfing stellten wir fest, dass im Gebäude mit einem Hoch-Ofen die Werte des CO erhöht waren. Der Atemschutztrupp hat daraufhin das Gebäude gelüftet und danach nochmal mit einem Messgerät die CO-Werte geprüft. Die Brandmeldeanlage wurde wieder zurück gestellt und der Hausverwaltung übergeben.

Januar 2021

27.01.21 um 6:45 Uhr: Brand Müllcontainer

20.01.21 um 15:07 Uhr: Türöffnung und Unterstützung Rettungsdienst

10.01.21 um 15:49 Uhr: Schwerer Verkehrsunfall auf der A8

Nach einem Auffahrunfall wurde eine Ersthelferin zwischen zwei Fahrzeugen eingeklemmt als ein weiterer PKW die noch ungesicherte Unfallstelle zu spät bemerkte und auf ein beteiligtes Unfallauto krachte. Die Ersthelferin sowie die Fahrerin dieses PKW´s wurden schwer verletzt, die Insassen der anderen beiden Fahrzeuge nur leicht.

An die Unfallstelle kamen zufällig Kollegen der Feuerwehr Unterschleißheim sowie Feuerwehren aus dem Landkreis Lauf an der Pegnitz, Bamberg, Lichtenfels und Aschaffenburg, die als Hilfstransport auf dem Weg nach Kroatien waren. Sie sicherten die Einsatzstelle ab und betreuten die verletzten Personen. Die Feuerwehren Weyarn, Holzkirchen und Otterfing haben die verletzten Personen mit einem hydraulischen Rettungsgerät befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Zwei Rettungshubschrauber aus Harlaching und Murnau waren auch vor Ort sowie die Feuerwehr Landkreisführung aus dem Landkreis Miesbach.