Vereinsleben 2014

Traditioneller Jahrtag bei der Freiwilligen Feuerwehr Otterfing e.V.

Am 16.11.14, dem Volkstrauertag, gedachte auch die Freiwillige Feuerwehr Otterfing e.V. ihrer verstobenen Mitglieder. Ein jährlich wiederkehrender und besonders begangener Tag. Im gemeinsamen Marsch ging es zur kath. Pfarrkirche St. Georg zum Gottesdienst. Im Anschluss an das Libera am Kriegerdenkmal gedachten wir der verstorbenen Vereinsmitglieder.

Otterfinger Dorffest 01.08. bis 03.08.14

Wieder einmal feierten alle 14 Otterfinger Vereine mit vielen Gästen ein gelungenes Dorffest.

Am 03.08.14 wurden wir zur 125 jährigen Jubiläumsfeier der Freiwillige Feuerwehr Reichersdorf eingeladen.

04.07.14 Johannifeier bei Fam. Pallauf Kreuzstr. Otterfing

Am 29.06.14 wurden wir zur 125 jährigen Jubiläumsfeier der Freiwillige Feuerwehr Föching eingeladen.

Am 18.05.14 waren wir mit der Blasmusik Otterfing zur 125-jährigen Jubiläumsfeier der Freiwilligen Feuerwehren Valley, Sonderdilching, Ober-Mitterdarching und Hohendilching eingeladen.

1. Fußball-Winter-WM mit Faschingskehraus im Feuerwehrhaus

Jahresbericht der freiwilligen Feuerwehr Otterfing

 

 

Jahresbericht der freiwilligen Feuerwehr Otterfing

Der  1. Vorsitzender Hans Thoma eröffnete die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Otterfing. Zunächst gedachten die Anwesenden der im Jahr 2013 verstorbenen Vereinsmitglieder. Anschließend gab Hans Thoma einen Rückblick über die Aktivitäten des Vereins.Auf dem Menüpunkt Vereinsleben 2013 können Sie die Aktivitäten des Vereins einsehen.  Er dankt allen Vereinsmitgliedern für ihre im Jahr 2013 geleistete Arbeit.

 

Der Schriftführer Roberto Sottanelli berichtete über die Öffentlichkeitsarbeit. Die Feuerwehr Otterfing beteiligte sich beim Website Wettbewerb 2013. Insgesamt beteiligten sich 1000 Feuerwehren aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Veranstaltet wurde dieser Wettbewerb vom Deutschen Feuerwehr Verband und der Firma Dräger. Die Feuerwehr Otterfing wurde mit 4(von 5) Helmauszeichnung ausgezeichnet und mit Stolz konnte Roberto Sottanelli die Auszeichnung entgegen nehmen. Ohne der aktiven Mannschaft wäre das nicht möglich gewesen und er dankte allen aktiven Feuerwehrkameraden für ihr Engagement.

 

Ehrungen der Vereinsmitglieder

40 Jahre Feuerwehrmitglied:  Max Klaus sen.

50 Jahre Feuerwehrmitglied: Johann Buchberger, Lorenz Rothbauer

60 Jahre Feuerwehrmitglied: Balthasar Auer

70 Jahre Feuerwehrmitglied: Johann Harrer

Foto:Herbert Kölbl. Von links nach rechts: Hans Thoma, Balthasar Auer, Johann Harrer, Johann Buchberger, Max Klaus sen. und Bernhard Klaus

 

 

Neuwahl der Vorstandschaft

Gewählt wurde in der Vorstandschaft.

1.  Vorsitzender Hans Thoma

2. Vorsitzender Bernhard Klaus

    Schriftführer Roberto Sottanelli

1.Kassier Christoph Bucher

2.Kassier Matthias Frank

    Fähnrich: Ludwig Gieseke und Friedrich Gieseke

 

Foto: Herbert Kölbl. Von links nach rechts: Matthias Frank, Christoph Bucher, Bernhard Klaus, Franz Huber, Florian Mang, Roberto Sottanelli und Hans Thoma

 

Dienstversammlung

Auch Kreisbrandrat Anton Riblinger und Kreisbrandinspektor Andreas Schwabenbauer waren bei der Versammlung anwesend.

Auch Schwabenbauer begrüßte die Versammlungsmitglieder. Er sprach vom Hochwassereinsatz am Tegernsee. Auch die Feuerwehr Otterfing war bei dem Hochwassereinsatz beteiligt. Er war von der Einsatzentwicklung sehr zufrieden und sagte, mit einem Knopfdruck waren alle sofort da unter dem Motto: Einer für alle, alle für einen. Er betonte die sehr gute Zusammenarbeit und dafür sprach er allen Beteiligten seinen besten Dank aus. Schwabenbauer endete mit dem Zitat: Gott zu Ehr dem nächst zu Wehr.

 

 

 

Bericht des 1. Kommandanten Markus Kirmayr

 

Die Dienstversammlung begann Kirmayr mit einem Rückblick auf das Jahr 2013.

Mannschaftsstärke:71 aktive Feuerwehrmänner und 13 Feuerwehranwärter. Von den 71 Feuerwehrmännern sind 30 Atemschutzgeräteträger mit gültiger ärztlicher Untersuchung.

 

Übungen im Jahr 2013 waren:

18 Monatsübungen

14 Übungen der Feuerwehranwärter

10 Übungen der Atemschutzgeräteträger mit Kriechgang

12 Maschinistenübungen und Bewegungsfahrten

4 Übungen der Gruppenführer

9 Übungen für Leistungsabzeichen

10 Sonstige Übungen

 

Auf dem Menüpunkt Übungen 2013 können Sie die Übungen einsehen. 

 

Im Jahr 2013 wurde nicht nur geübt, sondern das Erlernte musste auch 83-mal angewendet werden. Im Vorjahr waren es noch 62 Einsätze.

1547 Einsatzstunden mit 1006 Mann waren es im Jahr 2013 und in 2012 waren 1096 Stunden.

Alleine am 01. und 02.06. beim Hochwasser waren die Feuerwehr Otterfing  306 Stunden im Einsatz. Hauptaufgaben waren die Befüllung von Sandsäcken in Bad Wiessee, Sandsack-Transport von Bad Wiessee aus in den ganzen Landkreis und Unterstützung der FF Tegernsee.

 

Die Einsätze im Einzelnen waren:

 

8 Verkehrsunfälle davon 3 auf der Autobahn (10/7in 2012)

7-mal Parkplatzdienst und Straßensperren (5)

2 Ölspuren (2)

13 Keller unter Wasser und Hochwasser (3)

6-mal Fehlalarm, Einsatz nicht erforderlich (14)

14-mal Insekten (2)

5 Brände  (5)

10-mal Baum über Fahrbahn (9)

8-mal Brandmeldeanlage (6)

3-mal Wohnungsöffnung / Person in Wohnung

3 Alarmübungen

1 Bahnunfall

1 Gefahrguteinsatz

2-mal sonstiger Einsatz (6)

 

Auf dem Menüpunkt Einsätze 2013 können Sie die Einsätze einsehen. 

 

 

Zum Schluss seines Berichtes gab Markus Kirmayr bekannt, warum er als 1. Kommandant aufhören will. Er ist im Juli 2013 zum Fach - Kreisbrandmeister Jugend und Öffentlichkeitsarbeit im Landkreis Miesbach befördert worden. Die Arbeit als Kommandant zeitgleich nun auch als Kreisbrandmeister und seine Arbeitstätigkeit und seine Familie ist zeitlich leider nicht zu bewältigen. Die Vorstandschaft und alle anwesenden Mitglieder bedankten sich bei Markus Kirmayr für die geleistete Arbeit als Kommandant, die er unermüdlich mit vielen Einsatzstunden 10 Jahre erfolgreich durchgeführt hat und wünscht ihm weiterhin alles Gute und weiterhin eine gute Zusammenarbeit.

 

Neuwahl der Kommandanten

 

1.       Kommandant Franz Huber

2.       Kommandant Florian Mang

Vereinsleben 2013